Pelze für 100.000 DM

Pelze für 100.000 DM gab es. Wurden in den 80er Jahren gekauft und gehandelt. Heute ist dieser Trend, für viele Tierschützer zum Glück, zusammengebrochen. So können Sie einen Leopard Pelz aus dem Jahr 1970 der seinerzeit 100.000 DM gekostet hat, heute für 1.500 € kaufen. Voraussetzung ist eine Herkunftsnachweis oder die sogenannten Ceta- Papiere.
Alle Pelzarten unter eine Raubkatze sind fast nicht mehr handelbar. daher ist es nicht ungewöhnlich, das ein Pelz im Ankauf häufig nur 80 € bringt. Für die Erben, die Mutters guten 35.000 DM Pelz verkaufen wollen, ist es sehr ernüchternd, wenn diese erfahren das nur noch 100 € im Ankauf bezahlt werden. Aber man muss sich damit abfinden. Zudem stellt sich die Überlegung, ob man einen Pelz der sowieso keinen Wert mehr hat, diesen überhaupt noch in den Handel bringen sollte. Dies muss allerdings jeder für sich selber entscheiden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0